Eine starke Gemeinschaft: GFM-Trend

Dienstag, 16 Juli 2019
moebelnews-Sidekick

Otto Group gegen Amazon

Die Otto Group will Amazon neuerdings direkt die Stirn bieten und baut ihr Versand-Portal otto.de zur Handels-Plattform um: Bis Ende nächsten Jahres sollen dort bis zu 3.000 externe Händler ihre Waren feilbieten. Die Strategie wird als „Vorwärtsverteidigung“ bezeichnet.

Sebastian Klauke, Vorstand E-Commerce der Otto Group, im Wirtschafts-Magazin „Bilanz“: „Allein im laufenden Geschäftsjahr investieren wir in diese Transformation rund 100 Millionen Euro. Wir planen, gegen Ende des vierten Quartals so weit zu sein, dass wir anfangen können, Marktplatz-Partner in großer Zahl auf die Plattform zu holen.“

www.otto.de

moebelnews-Marktplatz

fenner-com.de

mailingdruck.de

Traumhäuser auf Hausbaumax.de finden

HRS

To Top