Eine starke Gemeinschaft: GFM-Trend

Mittwoch, 8 Dezember 2021

Ihre Anmeldung zum moebelnews-Abonnement

Persönliche Daten
Hierin senden wir Ihnen zukünftig die tagesaktuellen moebelnews Nachrichten.
Wenn Sie unseren kostenfreien SMS-Dienst moebelnews-QUICKY nutzen wollen, geben Sie hier Ihre Mobilnummer an. Sie erhalten dann topaktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy. Ihre Daten werden nicht an dritte weitergegeben und nur zur Zustellung des moebelnews-QUICKY verwendet.
Firma
Firmenbezeichnung mit Rechtsform
Für Unternehmen mit Firmensitz außerhalb Deutschlands.
Rechnungsanschrift
Dies ist Ihr späterer Login-Name. In Verbindung mit Ihrem Login-Kennwort ermöglicht es Ihnen den Zugang zu moebelnews.de. Sie erhalten von uns Ihr Kennwort, welches Sie dann eigenständig ändern können.


Ja, ich abonniere moebelnews.de für ein Jahr inklusive dem sofortigen, werktäglichen E-Mail-Service zum Jahresbezugspreis für

  • Firmenkunden (Netto 228,-- Euro zzgl. 43,32,-- Euro gesetzl. MwSt.),
  • Privatkunden (Brutto 271,32,-- Euro inklusive 43,32,-- Euro gesetzl. MwSt.),
  • Studenten (Brutto 135,66,-- Euro inklusive 21,66,-- Euro gesetzl. MwSt.).

Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn ich nicht einen Monat vor Ablauf des Abonnements schriftlich kündige. Durch das Abonnement erhalte ich uneingeschränkten Zugang zu allen Rubriken. Darin eingeschlossen ist ein E-Mail-Service, d.h. ich bekomme werktäglich die neusten Nachrichten per E-Mail zugestellt.

moebelnews-Sidekick

Messewirtschaft will 3G

Die deutsche Messebranche will auch negativ getestete Aussteller und Besucher auf ihren Veranstaltungen zulassen, nicht nur geimpfte und genesene. Denn die sogenannte 2G-Regelung - also Zutritt nur für Geimpfte und Genesene - würde vor allem viele Besucher aus dem Ausland ausschließen, kritisierte Jörn Holtmeier, Geschäftsführer des Verbands der deutschen Messewirtschaft (Auma). Der Erfolg vieler Messen in Deutschland hänge eben auch von der Teilnahme ausländischer Besucher und Aussteller ab.

„Impfstoffe wie Sinovac und Sinopharm sind in Deutschland bislang nicht anerkannt. Die damit geimpften Menschen gelten hierzulande als ungeimpft", teilte der Verband mit. Noch besser seien Regelungen, die den Messeveranstaltern die Wahl zwischen 3G, 2G und ähnlichen Hygienekonzepten überlassen. "Was wir nun wirklich nicht brauchen, sind Debatten, die den Messe-Neustart behindern und die ganze Branche verunsichern", sagte Holtmeier. Messen seien der Treffpunkt, um die Erholung der Wirtschaft voranzutreiben.

moebelnews-Marktplatz

fenner-com.de

mailingdruck.de

To Top