Eine starke Gemeinschaft: GFM-Trend

Donnerstag, 20 Juni 2019

Juni 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
3
4
5
6
7
8
9
 
 
 
 
 
 
 
10
11
12
13
14
15
16
 
 
 
 
 
 
 
17
18
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 
 
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Tendence, Frankfurt
»
 
 
 
 
moebelnews-Sidekick

„Ausgeprägtes Möbelhaus-Sterben“

Home24-Chef Marc Appelhoff sagte in einem Interview mit der Welt am Sonntag:

„Wir werden in den kommenden Jahren ein ausgeprägtes Möbelhaus-Sterben sehen. Denn das klassische Modell mit dem großen 30.000-Quadratmeter-Palast auf der grünen Wiese funktioniert nicht mehr. In den großen Städten haben viele Verbraucher ja nicht mal mehr ein Auto. Ikea hat den Trend erkannt und geht jetzt in die Innenstädte. Viele Möbelhändler können das aber gar nicht, weil sie beispielsweise in teure Immobilien investiert haben, die noch nicht abgeschrieben sind. Aktuell leben viele der bekannten Möbelhändler von der Substanz, die zugegebenermaßen hoch ist, weil die Branche über Jahre hinweg gut verdient hat. Auf Dauer wird das aber nicht funktionieren.“

Link zum Artikel auf welt.de

moebelnews-Marktplatz

fenner-com.de

mailingdruck.de

Traumhäuser auf Hausbaumax.de finden

HRS

To Top